Strassenbau mit zukunftsorientierten Lösungen

Von der Grundlagenermittlung und der ersten Vorplanung bis hin zur Objektbetreuung begleiten wir Sie im Straßenbau mit dem fachlichen Know-how und der langjährigen Erfahrung unseres Ingenieurbüros bei Hannover. Einer Planung, die alle Aspekte und Disziplinen berücksichtigt und eine zukunftsorientierte Lösung für Ihre Verkehrsinfrastruktur findet, gilt unser tägliches Bestreben. Dabei steht für uns die Sicherheit ebenso im Zentrum wie die Wirtschaftlichkeit.

Fahrbahnerneuerung auf der Autobahn

Ihre Ingenieure und Ingenieurinnen für Strassenplanung und Strassenbau

Ob im Neubau oder in der Unterhaltung von vorhandenen Straßen – wir sind von der Grundlagenermittlung, gegebenenfalls mit Substanzbewertung, über die Planungs- und Ausführungsphase bis zur Abwicklung mit Dokumentation sowie Übergabe der Verkehrsanlage für Sie da. Lernen auch Sie unsere Leistungen im Straßenbau kennen.

Mobilität erhalten und die verkehrstechnische Infrastruktur optimieren – unsere Ingenieure und Ingenieurinnen legen in der Verkehrsplanung insbesondere auch ein Augenmerk auf zukünftige urbane und ländliche Entwicklungen. Funktionalität, eine optimale Verkehrsführung, die Integration bzw. Aufwertung ins städtebauliche Umfeld bzw. dessen Aufwertung sind nur einige der planerischen Aspekte, unter denen wir für Sie tätig sind.

Für weitere Informationen und ein persönliches Beratungsgespräch kontaktieren Sie uns gerne.

 

Aktuelle Bau- und Planungsmaßnahmen

  • Erschließung des Baugebietes „Mühlenberg IV“ in Leiferde, Landkreis Gifhorn
  • Ausbau der Straße „Wiesenweg“ in Grußendorf, Gemeinde Sassenburg

Referenzen

  • Fahrbahnerneuerung im Zuge der BAB A391 von km 5,645 bis km 8,550 in Braunschweig
  • Standstreifenerweiterung zwischen den Anschlussstellen Salzgitter-Lebenstedt-Süd und Salzgitter-Lebenstedt Nord
  • Grundhafter Ausbau der B 444 in der Ortsdurchfahrt Klein Ilsede, Landkreis Peine
  • Anbindung von zwei Lebensmittelmärkten an die B 214 in Schwarmstedt, Landkreis Heidekreis
  • Erstmalige Herstellung der Erschließungsstraße „Tannenpark“ in einem Wochenendgebiet in Wietze, Landkreis Celle
  • Dorfgerechte Umgestaltung der Straße „An der Kirche“ in Müden / Aller, Landkreis Gifhorn
  • Erschließung des Baugebietes „Stockwiesen“ in Meinersen, Landkreis Gifhorn
  • Fahrbahnerneuerung und Radwegeausbau im Zuge der Ortsdurchfahrt Stöckse, Landkreis Nienburg
  • Barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen in Winsen/Aller, Landkreis Celle