Um uns langsam auf den Sommer einzustimmen, setzen wir heute auf ein kleines, aber feinen Törtchen, welches gar nicht erst gebacken werden muss. Stattdessen wandert es in den Kühlschrank um kurze Zeit später als herrlich-cremige und schnittfeste Frischkäse-Torte herauszukommen.

Zitronen Frischkäse Torte ohne Backen

Diese Torte kommt nicht in den Backofen, sondern in den Kühlschrank!
Prep Time 40 mins
Course Kuchen
Servings 12 Stücke

Equipment

  • 1 Springform mit 26 cm Durchmesser
  • 1 kleinen Kochtopf
  • 1 Schneebesen
  • 1 Handrührgerät mit Rührbesen
  • 1 Schüssel
  • 1 Mixer

Ingredients
  

  • 150 g Löffelbiskuits
  • 125 g Butter flüssig
  • 550 g Frischkäse natur
  • 6 Blatt Gelatine weiß
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Bio-Zitrone Saft & Abrieb
  • 300 g Vollmilchjoghurt natur

Notes

Für den Boden die Löffelbiskuit im Mixer fein zermahlen. Die flüssige Butter in eine Schüssel geben, die feinen Keksbrösel dazugeben und mit einem Löffel vermischen, sodass eine klebrige und feuchte Masse entsteht.
Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Keksbrösel in die Form geben und mit einem Löffel einen gleichmäßig dicken Boden formen aus der Masse. Bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.
Für die Füllung Frischkäse und Joghurt miteinander verrühren, Zucker zufügen. Die Creme mit Zitronensaft und Zitronenschale abschmecken. Einen kleinen Kochtopf mit 150 ml Wasser aufsetzen und leicht (!) erwärmen. Die Gelatine zufügen und darin bei schwacher Hitze auflösen lassen. Die aufgelöste Gelatine in einem dünnen Strahl nun in die Frischkäsecreme einfließen lassen und dabei ständig rühren, da sich sonst Klümpchen bilden. Die Creme anschließend auf den Keksboden geben und im Kühlschrank etwa zwei Stunden erkalten lassen bis sie schnittfest ist.
Keyword Cremig, Sommer, Torten