Während die echten Tannenzapfen in der Natur sicherlich kein Leckerbissen sind, kann man von der heutigen Schoko-Variante wahrlich nicht genug bekommen!

Schoko-Tannenzapfen

Der (essbare) Eyecatcher auf jeder Kaffeetafel!
Prep Time 30 mins
Total Time 30 mins
Course Kleingebäck
Servings 15 Stück

Equipment

  • 1 Rührschüssel
  • 1 Spritzbeutel mit Sterntülle
  • 1 Handrührgerät mit Rührbesen

Ingredients
  

  • 200 g Edelbitterschokolade
  • 75 g Butter zimmerwarm
  • 60 g Puderzucker
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • 1 Prise Meersalz
  • 200 g Schokoladen-Cerealien Schoko Crispies
  • Puderzucker zum Bestäuben

Notes

Die Schokolade schmelzen. Anschließend die weiche Butter mit Puderzucker und Zimt aufschlagen. Meersalz zur Schokolade geben. Die Schokolade zur Butter-Zuckermasse geben und zwei Minuten aufschlagen. Die Masse nun circa 60 Minuten lang bei Zimmertemperatur anhärten lassen. Anschließend erneut aufschlagen und die nun luftige Mousse in einen Spitzbeutel mit Lochtülle geben. Ein Blech mit Butterbrotpapier belegen und darauf kleine Berge (oben sollte es schon in Richtung spitz gehen) spritzen. Die Schoko-Crispies zapfenartig in die Mousse-Berge spritzen. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.
Keyword Knusprig, Weihnachtsbäckerei