Butterplätzchen schmecken nicht nur zu Weihnachten. Mit den richtigen Ausstechern und passender Dekoration schmecken sie natürlich auch zu Ostern!

Osterhasenkekse

Österlich dekorierte Butterplätzchen
Prep Time 30 mins
Cook Time 11 mins
Course Kleinigkeit
Servings 2 Bleche

Equipment

  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 Keksausstecher mit Hasenmotiv
  • 1 Nudelholz
  • 1 Rührschüssel
  • 1 Handrührgerät mit Knethaken

Ingredients
  

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 150 g Butter weich
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 200 g Puderzucker
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • Haselnusskugeln mit Cremefüllung aus dem Süßigkeitenregal

Notes

Mehl mit Salz und Zucker mischen. Butter und Ei zufügen sowie den Vanilleextrakt. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig die richtige Konsistenz zum Ausrollen hat, kann der Teig gleich weiter verarbeitet werden. Ansonsten nochmal eine halbe Stunde kaltstellen, wenn der Teig zu weich sein sollte (meist war die Butter dann zu warm bzw. flüssig). 
Auf einer bemehlten Fläche die Hälfte des Teiges ausrollen und nach Herzenslust mit Hasenausstechern ausstechen. Die Kekse aufs Backblech setzen und im heißen Ofen etwa 12 Minuten backen bei 170 Grad Ober-und Unterhitze.
 
Die Kekse nach dem Backen direkt vom Blech holen und erkalten lassen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss herstellen und die Kekse damit einstreichen. Haselnusscreme-Kugeln halbieren und als Blume auf die Hasen setzen.
Keyword Kekse, Knusprig, Ostern