Ofenfrisches Hefegebäck mit einer leckeren Vanillecreme – so startet man lecker in die Woche!

Gefüllte Creme-Hörnchen

Luftige Quarkhörnchen mit Vanillecreme gefüllt
Prep Time 45 mins
Cook Time 20 mins
Total Time 1 hr 5 mins
Course Kleingebäck
Servings 12 Stück

Equipment

  • 1 Backblech mit Backpapier
  • 1 kleines scharfes Messer
  • 1 Nudelholz
  • 1 Spritztülle
  • 1 Teigschaber

Ingredients
  

  • 500+80 g Mehl Typ 550
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 50+30 g Zucker
  • 50+40 g Butter sehr weich
  • 250 g Quark Magerstufe
  • 170+500 ml Milch
  • 2 Pck. Paradiescreme Sorte nach Belieben wie Vanille, Schokolade,...
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 1 TL frischer Zitronenabrieb

Notes

 
Zubereitung:
Für den Hefeteig 500 g Mehl, 1 Pck. Trockenhefe, Salz, 50 g Zucker, 50 g weiche Butter, 1 TL frischen Zitronenabrieb sowie 250 g Quark und 170 ml Milch in eine große Rührschüssel geben und mehrere Minuten lang verkneten. Anschließend an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat (etwa 45-60 Minuten).
 
Für die Streusel 80 g Mehl mit 40 g weiche Butter und 30 g Zucker zu feinen Streuseln verarbeiten mit den Händen. Streusel beiseite stellen.
 
Den Teig erneut kurz durchkneten und dann mit einem Nudelholz rund ausrollen. Mit einem Messer in 12 gleichgroße Kuchenstücke schneiden. Den breiteren Rand mit einem Messer 0,5 cm einschneiden, dann lässt es sich besser auseinanderziehen und zum Hörnchen aufrollen. Die Hörnchen auf ein Backblech setzen, mit wenig flüssiger Butter bestreichen und mit den Streuseln bestreuen. Die Hörnchen 20 Minuten gehen lassen. In den kalten Ofen stellen und dann auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backzeit beträgt etwas 20-25 Minuten.
Für die Füllung die 500 ml Milch mit zwei Päckchen Cremepulver aufschlagen.
Die Hörnchen auskühlen lassen und dann einmal waagerecht durchschneiden und mit der Creme füllen.
Keyword Cremig, Hefeteig